*
Moderne_Naturheilkunde...

ULI HABERBOSCH
Moderne Naturheilkunde
biologische Therapiestrategien...

Menu
Willkommen Willkommen
Aktuelles Aktuelles
Terminanfrage Terminanfrage
Über mich Über mich
Diagnostik Diagnostik
Biologische Labordiagnostik Biologische Labordiagnostik
Dunkelfeldmikroskopie Dunkelfeldmikroskopie
Blutbilderdatenbank Blutbilderdatenbank
Hormondiagnostik Hormondiagnostik
ADHS-Diagnostik ADHS-Diagnostik
Darmerkrankungen Darmerkrankungen
Therapien Therapien
Autovakzintherapie Autovakzintherapie
Biologische Hormontherapie Biologische Hormontherapie
Biomolekular-Therapie Biomolekular-Therapie
Isopathie Isopathie
Injektionsakupunktur Injektionsakupunktur
TDP Wärmetherapie TDP Wärmetherapie
Biologische Krebsmedizin Biologische Krebsmedizin
Misteltherapie Misteltherapie
Selentherapie Selentherapie
Glutathion Glutathion
Prostatakrebs Prostatakrebs
Biologische Medizin Biologische Medizin
Gesundes Wasser Gesundes Wasser
Gesund abnehmen Gesund abnehmen
BMI Bewertung Erwachsene BMI Bewertung Erwachsene
Zecken-Schutz Zecken-Schutz
Zeck Weg! Spray Zeck Weg! Spray
Zeckenbissimpfung Zeckenbissimpfung
FSME-Impfung FSME-Impfung
Fragen und Antworten Fragen und Antworten


Autovakzin (Autovaccine) Therapie

Autogene Vakzine (Autovaccine) können sich nach meiner Beobachtung als Alternative zur Behandlung chronischer als auch bei wiederkehrenden, den so genannten rezidivierenden, Infektionskrankheiten sowie als individuelle Immuntherapie eignen.

Es gibt  zwei Arten von Autovakzinen: die AutoColiVakzine und die infektionsbezogene Autovakzine. 
Die AutoColiVakzine werden aus den Escherichia-coli-Bakterien einer Stuhlprobe gewonnen. 
Für die Herstellung der infektionsbezogenen Autovakzinen werden Erreger aus dem jeweiligen Infektionsherd isoliert.

Autogene Vakzine stellen dabei eine schulmedizinisch umstrittene Alternative zur Behandlung mit Antibiotika dar, wenn diese nicht mehr wirksam sind. Es handelt sich bei autogenen Vakzinen um individuelle Arzneimittel, die aus dem Infektionserreger selbst hergestellt werden – z.B. bei chronischen Blasenentzündungen und Harnwegsinfektionen aus dem Urin.

Als individuelle Arzneien führen Autovakzine auch zu individuellen Therapieerfolgen. Eine Behandlung mit autogener Vakzine erstreckt sich über einen Zeitraum von durchschnittlich 3 Monaten. Besonders interessant scheinen autogene Vakzine in der Behandlung von Furunkulosen und Abzessen, Harnwegsinfektionen, Infektionen der Haut, der Atemwege, der Mundschleimhaut, Nebenhöhlenentzündungen, des Genitalbereichs, der Harnwege  und anderen entzündlichen Erkrankungen.

Bei einer Autovakzin Therapie handelt es sich im naturheilkundlichem Sinne um eine immunmodulierende bzw. immunstimulierende Therapie.

Autovakzine können in unterschiedlichen Darreichungsformen hergestellt werden. Neben den Autovakzinen zur Injektion stehen Ihnen orale Autovakzine (als Tropfen oder zum Sprühen in den Mundraum oder Nase) und percutane Autovakzine (zum Sprühen auf die Haut) zur Verfügung.

Autovaccine sind sehr gut verträglich. Bei der Anfertigung wird die Dosierung an Ihre persönlichen Erfordernisse angepasst.

Die Kosten für Herstellung und Behandlung müssen in der Regel als so genannte individuelle Gesundheitseinzelleistung ( IGEL), selbst getragen werden.

Die vitOrgan Laboratorien bieten modifizierte Eigenblutzubereitungen, eine Eigenharnaufbereitung sowie eine Autovakzine nach Prof. Tallberg an.

Leider dürfen wir Ihnen wegen des Heilmittelwerbegesetzes keine näheren Informationen zu diesen Leistungen zukommen lassen.
Fragen Sie uns deshalb persönlich nach diesen Behandlungsmethoden.

Link zum einem Info-Flyer für Patienten

Quelle: http://www.autovaccine.de

  


pics_startseite_alt
Dunkelfeldmikroskopie Heilpraktiker Uli Haberbosch www.bioprax.de 
dunkelfeldmikroskopie www.bioprax.eu
Uli Haberbosch Friedrichshafen
Adresszeile
© 2017 Heilpraktiker Uli Haberbosch · Ehlersstr.19 · 88046 Friedrichshafen am Bodensee · Tel. +49 (0) 7541-700 57 21    Impressum   |   Seitenverzeichnis   |  Anfahrt
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail